10 Februar 2012

Lytro - Fotografieren für ALLE


Es ist klein, robust und in drei unterschiedlichen Farben erhältlich. Zwei davon haben einen Speicher von 8 GB und das rote Exemplar kommt sogar mit doppelt soviel Speicher daher. Aber was die drei kleinen Schachteln noch gemeinsam haben – sie werden die Welt der Fotografie auf den Kopf stellen.

Die Rede ist von den neuen Kameras von Lytro.

Aber was ist das Faszinierende daran?
  • die Kameras sind winzig in den Ausmaßen – handliche 41 mm x 41 mm x 112 mm
  • mit einem Gewicht von 214 g sind sie auch nicht zu schwer
  • sie haben je einen Touchscreen als Sucher und eine kinderleichte Bedienung (Auslösebutton und Zoomslider)
  • die Bilder haben HD-Auflösung
  • die Geräte haben keinen Blitz, da die neue Technik durch die vielen Linsen sehr lichtstark ist – so kann man  auch noch in lichtschwachen Momenten hervorragende Bilder machen
  • UND ... sie sind die ersten Lichtfeld-Kameras für Endverbraucher!!!

Und was ist die Revolution?
  • das Fotoverfahren basiert auf einer neuen Technik, die die auftreffenden Strahlen aufzeichnet (mehr Details hier und hier)
  • den Fokus der Fotos kann man auch nachträglich ändern (WAHNSINN – testet's hier oder hier auf der Seite)
  • man kann auch nachträglich die Bilder noch vergrößern (wie in SciFi- und Agenten-Filmen)
  • das alles ist sehr intuitiv bedienbar mit einem Druck auf den Auslöser

Hier eins der Beispielbilder (klickt einfach mal rein):


Noch spannender ist aber die Tatsache, dass diese Technik uns nicht erst 2025 zur Verfügung stehen wird ... nein, nein ... der US-Start ist im ersten Quartal 2012 und weltweit wird's noch dieses Jahr zu haben sein. Und dann kommt noch der Preis ins Spiel ... wie viel wird so ein Teil kosten?

Auch hier eine Überraschung denn die Kameras werden 399,- $ (8GB) und 499,- $ (16GB) kosten ... für Kameras mit dieser Leistung ein durchaus akzeptabler Preis ... mal davon abgesehen, dass man sich nie wieder Gedanken beim Fotografieren machen muss. Einfach Knopf drücken und dann nachträglich den Fokus bestimmen ... wie einfach ist DAS DENN?????

Hier ein erstes Hands-On Preview Video:

Kommentare:

tim_buck_too hat gesagt…

So weit ich weiß, hat auch Steve Jobs mit den Leuten von Lytro über die Zukunft der Fotografie gesprochen.

Stellt Euch so eine Teil in einem iPhone oder einem iPad vor ... WOOWWW!

Ich glaub ich kann meine Canon verkaufen ;)

wonderboy hat gesagt…

sieht super aus vom design.

mainout hat gesagt…

Tolle Technik!
Bin auch auf unseren Preis gespannt.
Her damit!